Staatstheater Braunschweig: Wiedereröffnung des Spielbetriebs

0
19
Szenen aus drei angekündigten Premieren: »Narben«, »Rusalka« und »Der Prozess I« Fotos: Bettina Stöß, Thomas M. Jauk, Bettina Stöß

Die nahe Zukunft so hell! Nach 215 Tagen Pandemiepause öffnen sich die Theatersäle des Staatstheaters Braunschweig ab dem 4. Juni wieder für das Publikum – wenn das, wie erwartet, die neuen Verordnungen des Landes am Ende des Monats erlauben. Auf dem Programm im Großen und Kleinen Haus, in der Stadthalle und im Lokpark, auf der neuen Open Air-Bühne »DraußenSpielen« im Theaterpark sowie auf dem Burgplatz stehen bis zur Sommerpause noch sage und schreibe 12 Premieren und eine Fülle von Vorstellungen der Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGES! Staatstheater und Staatsorchester: Von der Uraufführung »Narben«, ein Gemeinschaftsprojekt von Tanztheater und Schauspiel, über die Opern-Premiere »Rusalka«, das vorerst letzte Sinfoniekonzert in der Stadthalle, die Schauspiel-Premieren »Der Prozess I« im Kleinen Haus und »Unter dem Milchwald« im Theaterpark, das Gameplay »Democrisis. (K)ein Ausweg« des JUNGEN! Staatstheaters im Lokpark bis zur Burgplatz-Premiere von Puccinis »Madama Butterfly«.

»Hurra, wir spielen wieder! Das ist ein unbeschreiblich schönes und aufregendes Gefühl am Ende einer nicht enden wollenden Zeit der geschlossenen Säle und Foyers, nicht nur in unserem Theater«, so Generalintendantin Dagmar Schlingmann.

Der Vorverkauf für »DraußenSpielen« im Theaterpark läuft bereits, Tickets für die Häuser sind entsprechend der neuen Verordnungen ab dem 2. Juni erhältlich und der Freiverkauf für das Burgplatz Open Air kann wegen der großen Nachfrage und der noch ungeklärten Publikumskapazitäten erst ab dem 26. Juni fortgesetzt werden. Zu allen Produktionen finden Sie die wichtigsten Informationen und alle Termine in der pdf-Datei unserer druckfertigen Theaterzeitung für Juni & Juli im Anhang.

Tickets gibt es vorerst ausschließlich über das Kartentelefon 0531 1234 567 sowie im Webshop auf www.staatstheater-braunschweig.de. Die Theaterkassen im Staatstheater Braunschweig öffnen für den Publikumsverkehr wieder am 1. Juni.

Alle Ticketinhaber:innen werden rechtzeitig über die aktuell geltenden und zu beachtenden Corona-Regeln rund um ihren Vorstellungsbesuch informiert.

 

Text: Staatstheater Braunschweig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein