Schloss-Spektakel 2021 wird umgeplant

0
13
Foto: Max Stark

In den vergangenen Wochen wurden verschiedenste Überlegungen angestellt, wie das Kleinkunstfestival Schloss-Spektakel in diesem Jahr aussehen kann, doch klar war von Anfang an: Verzichten und Absagen kommt nicht in Frage! Aus diesem Grund wurden keine Mühen gescheut, das Konzept in eine Corona-konforme Edition mit festen Sitzplätzen umzubauen. „Am 09. und 10. Juli 2021 werden im Park um das Schloss Richmond zwei verschiedene Mixed-Shows mit jeweils sechs Künstlern angeboten. Das Programm werden wir in den nächsten Tagen auf unserer Website bekannt geben, so dass sich die Besucher im Vorfeld gezielt aussuchen können, welche Show sie besuchen möchten.“, erzählt Vereinsvorsitzende Beate Wiedemann. „Exzellente Kleinkunst ist in jedem Fall garantiert!“ Verschiedene Walkacts komplettieren das Programm, so dass sich der Park auch in diesem Jahr in einen magischen Ort voller Überraschungen verwandelt.
„Um einen reibungslosen Ablauf vor Ort zu ermöglichen, muss für bereits gekaufte Tickets eine Reservierung für einen Sitzplan im Rahmen der neuen Veranstaltungen generiert werden.“, erläutert Projektleitung Amelie Gabel das Prozedere. Alle Besucher, die ihre Tickets ab September 2021 gekauft haben, erhalten eine direkte Information per Mail und können ihren neuen Sitzplatz anschließend ganz einfach online auswählen. Inhaber von Tickets, die früher erworben wurden, melden sich bitte unter (0531) 280 18 18 oder gabel@k-i-z.de mit einem Foto der alten Tickets, der Personenanzahl sowie der Angabe ihres neuen Wunschtermins.
Die Reservierung ist ab Donnerstag, den 03. Juni 2021, ab 10 Uhr möglich.

Sollten Schloss-Spektakel-Fans die Veranstaltung lieber in ihrer ursprünglichen Form besuchen möchten, so behalten die Tickets selbstverständlich auch für nächstes Jahr ihre Gültigkeit. Bitte melden Sie sich auch in diesem Fall unter (0531) 280 18 18 oder
gabel@k-i-z.de.

Einem zauberhaften Sommertag steht also nichts mehr im Wege!

Veranstaltungszeiten:
Freitag, 09. Juli 2021: 19 Uhr
Samstag, 10. Juli 2021: 15:30 Uhr und 19 Uhr

Text: Kulturzelt Braunschweig e.V

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein