Viele Bewerber für den Marketing-Löwen 2021

Preisverleihung: 14. Juli, Wolters Applausgarten

0
85
Marketingloewe. Foto: MarketingClub Braunschweig

Mehr als 20 Bewerbungen für den Braunschweiger Marketinglöwen 2021 und eine lange Liste an Vorschlägen für die „Marketingpersönlichkeit 2021“: Der Ansatz, auch in diesem Jahr herausragendes Marketing auszuzeichnen und dies in Verbindung mit den Schwierigkeiten der Pandemie zu setzen, hat sich als richtig erwiesen. „Wir freuen uns sehr über die große Zahl an Bewerbungen. Das Auswahlverfahren wird schwierig, denn es sind wirklich viele gute Marketing-Ideen in unserer Region entstanden“, berichtet Laura Wittig, Sprecherin der diesjährigen Jury.

Anders als in den Vorjahren hatte sich der Marketingclub Braunschweig als Ausrichter dazu entschlossen, 2021 nur einen Preis auszuschreiben, bei dem dafür die besondere Situation durch Corona die Hauptrolle spielt. Wittig: „Die Bewerber kommen aus dem Lebensmittel- und dem Einzelhandel, aus dem Dienstleistungsgewerbe oder der Industrie. Unternehmensgröße ist von klein bis groß vertreten und sogar NGOs haben sich beworben.“ Das zeigt, wie vielfältig Marketing ist – und dass jede Branche von der Pandemie betroffen ist. Es belegt zudem, wie lebendig das Marketing ist: Kreative Lösungen und neue Ansätze, in kurzer Zeit entwickelt und realisiert, haben Wege gefunden, Märkte zumindest nicht ganz zu verlieren und auch neue Märkte erschlossen.

Im Juni wird die Jury nun eine Vorauswahl treffen und die Shortlist nominieren. Die Preisverleihung ist für den 14. Juli mit Publikum im Wolters Applausgarten geplant. Auch wenn diese Gala noch unter Vorbehalt steht, sind die Marketer optimistisch, dass bis zu diesem Zeitpunkt die Inzidenzzahl ein Fest mit Gästen erlaubt. Selbstverständlich achten die Veranstalter darauf, dass dabei alle Corona-Auflagen eingehalten werden.

Die Jury des Braunschweiger Marketinglöwen 2021:

Bild: Marketingclub Braunschweig

 

 

 

 

 

 

 

 

Text: Marketingclub Braunschweig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein