Multitalent Exavier Edwards verstärkt die New Yorker Lions

0
14

Mit dem 27-jährigen US-Amerikaner Exavier Edwards erhalten die New Yorker Lions für die anstehende GFL Saison 2021 ein echtes „Multifunktionswerkzeug“, welches auf vielen Positionen einsetzbar ist.

Der aus dem Großraum Los Angeles, Kalifornien stammende Familienmensch verbrachte seine Collegezeit an der Midland University (NAIA) in Fremont, Nebraska, wo er nicht nur als Passverteidiger, Runningabck und Wide Receiver zum Einsatz kam, sondern sich vor allen als gefährlicher Kick-Returner einen Namen machte.

Seine Leistungen auf dem Feld brachten ihm in seinem Senior Jahr gleich drei Ehrungen ein. So wurde er als Returner in das 2017 All-GPAC 1st Team, als auch in das Omaha World-Herald All-Nebraska NAIA Team und fand sich zusätzlich als Passverteidiger im All-GPAC 2nd Team wieder.

Durch seine Freundschaft mit dem Spielmacher der Thonon Black Panthers in der französischen ersten Liga, Clark Evans, zog es ihn für die Saison 2020 nach Frankreich.
Leider wurde die Saison nach nur drei Spielen auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt. Doch die drei Spiele reichten aus, um sich in Europa einen Namen zu machen.
Insgesamt vier Touchdowns auf Seiten der Offense, wo er sowohl als Runningback, als auch als Wide Receiver eingesetzt wurde, steuerte der 1,78 m große und 88 Kg schwere Exavier Edwards zu den drei Siegen der Black Panthers in der Spielzeit 2020 bei. Dazu kamen 13 Tackles und drei abgewehrte Pässe auf Seiten der Defense und insgesamt knapp 130 Yards aus Kick-Off Returns.

Für die Saison 2021 sollte das Multitalent eigentlich in der neu gegründeten ELF für das spanische Team der Barcelona Dragons auflaufen, doch kurz vor seinem Abflug aus den USA nach Spanien, erhielt er völlig überraschend eine Absage. Bedingt durch diese Absage kam der Kontakt mit dem Head Coach der New Yorker Lions Troy Tomlin zustande, welcher die Chance nutzte und Exavier Edwards das Angebot machte, in Braunschweig zu spielen. Durch Gespräche mit seinem Freund Clark Evans und auch dem Linebacker der Lions in 2019, Jonathan Falk, welcher als Trainer in Thonon aktiv ist, war dem Kalifornier schnell klar, dass er das Angebot annehmen wird und somit in 2021 für das Team der Lions in der GFL auflaufen wird.

 

Text: FFC Sportmanagement GmbH & Co. KG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein