(v. li): Alexander Arsene und Francesco Perricone, Geschäftsführer der Hofbrauhaus Wolters GmbH, übergaben am 08.06.2021 symbolisch 500 Bäume für den United Kids Foundations Wald an Janis Meyerhof von den Niedersächsischen Landesforsten und Carsten Ueberschär, Botschafter von United Kids Foundations. Foto: Volksbank BraWo

Der United Kids Foundations Wald, der im Kellwassertal nahe Torfhaus im Harz zur Wiederaufforstung durch Sturm, Dürre und Borkenkäfer geschädigter Waldflächen gepflanzt wird, wächst weiter. Das Hofbrauhaus Wolters unterstützt das Projekt des Kindernetzwerks mit 500 Bäumen.

Alexander Arsene und Francesco Perricone, beide Geschäftsführer der Hofbrauhaus Wolters GmbH, übergaben am 08.06.2021 den Geldbetrag symbolisch an Janis Meyerhof von den Niedersächsischen Landesforsten. „Als Unternehmen der Region haben wir natürlich die Zukunft fest im Blick und übernehmen daher auch gesellschaftliche Verantwortung für unser Umfeld und die Menschen, die hier leben. Deswegen unterstützen wir ein nachhaltiges Projekt zur Erneuerung und Bewahrung einer grünen und gesunden Umwelt in unserer Nähe nur allzu gerne“, betont Perricone dabei.

„Mit diesem Beitrag wächst der UKF-Wald ein Stück weiter. Der Wald leistet zukünftig nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, wird nicht nur Lebensraum zahlreicher Arten, Rohstofflieferant und Wasserspeicher sein. Er ist auch bleibendes Zeugnis des großen Engagements von Unternehmen für den Erhalt des Waldes in der Region, für das wir sehr dankbar sind.“ bedankt sich Janis Meyerhof im Namen der Niedersächsischen Landesforsten. 

40.000 Bäume für nachhaltige Zukunft 
Durch die Unterstützung des Hofbrauhauses steigt die Zahl der Bäume, die im United Kids Foundations Wald gepflanzt werden, auf über 40.000. Davon wurden Anfang April 25.000 Sprösslinge von den Niedersächsischen Landesforsten in den Boden gesetzt und damit ist der erste große Schritt zur Wiederaufforstung im UKF-Wald gemacht. Im Herbst werden die nächsten Bäume gepflanzt. 

„Es ist wirklich überragend, welche Resonanz und Zuspruch unser Waldprojekt erhält. Durch die Unterstützung von Unternehmen wie dem Hofbrauhaus Wolters aber auch von jedem einzelnen privaten Spender können wir große Flächen im Harz wiederaufforsten und damit ein Stück Wald nachhaltig retten. All das zeigt, wie sehr die Region und die Umwelt den Menschen hier vor Ort am Herzen liegt“, ist Carsten Ueberschär, Botschafter von United Kids Foundations, begeistert von der Unterstützung, die der United Kids Foundations Wald erhält.

Mithelfen und Teil des Waldes werden
Unter www.ukf-wald.de kann jeder mit einer Spende helfen. Pro fünf Euro wird ein weiterer Baum gepflanzt – für mehr Natur und weniger CO2 in der Atmosphäre sowie für die Zukunft der Kinder.

Der Wald leidet extrem
Der Wald im Harz leidet stark unter den Folgen des Klimawandels. Zahlreiche Bäume und große Waldflächen sind Dürre, Hitze, Stürmen und Schädlingen zum Opfer gefallen. Das hat auch unmittelbare Folgen für uns Menschen, denn Bäume produzieren nicht nur lebenswichtigen Sauerstoff, sondern filtern auch CO2 aus der Luft und speichern es. Das ist von hoher Bedeutung, um den Klimawandel aufzuhalten.

 

Text: Volksbank Brawo

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein