Ein leicht Verletzter nach einem Handydiebstahl

0
65

Braunschweig, Friedrich-Wilhelm-Straße
10.06.2021, 23:30 Uhr

Ein bislang unbekannter T√§ter entwendet das Handy des Opfers aus dessen Hand. Beim Versuch das Handy zur√ľck zu erlangen, greift der T√§ter das Opfer an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Friedrich-Wilhelm-Stra√üe zu einem Handy Diebstahl. Das 30-j√§hrige Opfer sa√ü mit seinem Handy in der Hand im Warteh√§uschen einer dortigen Stra√üenbahnhaltestelle, als ein bislang unbekannter T√§ter das Handy aus den H√§nden des Opfers entrissen hatte und fl√ľchten wollte. Beim Versuch des Opfers, dass Handy zur√ľck zu erlangen, griff der T√§ter das Opfer an und verletzte es leicht. Der Bestohlene musste daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden. Der T√§ter soll zirka 190 cm gro√ü, schwarz gekleidet und dunkelh√§utig gewesen sein. Des Weiteren habe er einen Bart und eine Glatze getragen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum T√§ter oder der Tat geben k√∂nnen, werden gebeten sich telefonisch unter 0531 476 3115 im Polizeikommissariat Mitte zu melden.

 

Text: Polizei Braunschweig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein