Brian Behrendt verlängert bei der Eintracht

0
79

Eintracht Braunschweig hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Brian Behrendt um drei Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert.

Der 29-jährige Innenverteidiger wechselte im Dezember 2020 vom Bundesligisten Arminia Bielefeld, für die er seit 2015 spielte, an die Hamburger Straße. Bei den Löwen kam er nach seiner Verpflichtung auf insgesamt 15 Einsätze. Im Endspurt der Saison erlitt der 29-Jährige jedoch einen Muskelfaserriss und fiel für vier Partien aus.

„Wir sind sehr froh, dass wir eine Säule der abgelaufenen Spielzeit für weitere drei Jahre verpflichten konnten. Brian hat mit seinen Leistungen wesentlich dazu beigetragen, dass wir defensiv in der Rückrunde stabiler waren. Von Anfang an hat er die Überzeugung besessen und ausgestrahlt, auch nach dem Abstieg bei der Eintracht bleiben und mit uns gemeinsam unsere Ziele angehen zu wollen“, so Peter Vollmann, Geschäftsführer Sport bei Eintracht Braunschweig.

Brian Behrendt ergänzt bei seiner Vertragsunterschrift: „Zuerst einmal möchte ich mich für die guten und konstruktiven Gespräche mit den Verantwortlichen und die mir entgegengebrachte Wertschätzung bedanken. Ich freue mich sehr, auch in den nächsten Jahren das Trikot mit dem roten Löwen tragen zu dürfen, weil ich gerne eine wichtige Rolle in der Zukunft einnehmen möchte. Auf eine erfolgreiche Zeit!“

 

Text und Logo: Eintracht Braunschweig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein