Erster Neuzugang beim LionPride

0
65

FĂŒr die anstehende Zweitliga-Saison können die Verantwortlichen der Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig den ersten Neuzugang prĂ€sentieren. Shaquanda Miller McCray streift sich ab sofort das LionPride-Trikot ĂŒber.

Die 22-jĂ€hrige US-Amerikanerin unterschreibt an der Oker bereits ihr zweites Engagement in Europa. In der vergangenen Spielzeit war die 1,93m große Centerin bereits beim serbischen Erstligisten Novi Sad unter Vertrag. Bedingt durch die Pandemie musste das Engagement bereits nach acht Spielen beendet werden, sodass Miller McCray in der vergangenen Saison wenig Praxiserfahrungen sammeln konnte. Die Absolventin der Georgia State University wird wie zu Ihrer Zeit am College die Trikotnummer 30 tragen.

Shaquanda Miller McCray: „Ich bin sehr aufgeregt und fĂŒhle mich glĂŒcklich zugleich die Chance zu bekommen nach Deutschland zu kommen und in Braunschweig zu spielen.“

Headcoach Christian Steinwerth: “Mit Shaquanda können wir eine echte Centerin im klassischen Sinne prĂ€sentieren. Sie wird uns mit GrĂ¶ĂŸe und Athletik helfen, unser inside-game auf ein neues Level zu heben. Dabei freuen wir uns auf ihre ReboundqualitĂ€t und durch ihre LĂ€nge auch auf ihre Verteidigung tief in RingnĂ€he. Sie wird ein wichtiger Fixpunkt unseres Angriffsspiels sein und nach einer schwierigen ersten Saison in Serbien hoffen wir, ihr eine gute Chance zu bieten fĂŒr einen gemeinsamen Neubeginn. Ihr offener und freundlicher Charakter wird helfen, den personellen Umbruch im Team reibungslos zu realisieren und eine positive AtmosphĂ€re nach innen und außen zu transportieren.”

 

Text: Eintracht Braunschweig

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein