Blumenpracht, Bienenglück und Open-Air-Wohnzimmer

Noch zwei Wochen für den BBG-Balkonwettbewerb bewerben

0
84
Noch bis zum 1. Juli können sich Braunschweigerinnen und Braunschweiger mit ihrem Balkon, ihrem Garten oder ihrer Terrasse für den 12. BBG-Balkonwettbewerb anmelden. (Foto: carsima media_Deniz Schmidt)

Die Braunschweiger Baugenossenschaft eG (BBG) sucht die schönsten Balkone, Gärten und Terrassen der Löwenstadt – dieses Jahr erstmals in gleich drei Kategorien. Noch bis zum 1. Juli können sich Balkon-, Garten- und Terrassenbesitzerinnen und -besitzer mit ihrer farbenfrohen Blumenpracht, ihrer Oase für Bienen und Insekten oder ihrem Wohlfühlort unter freiem Himmel unter www.bbg-balkonwettbewerb.de/#mitmachen bewerben.

Noch zwei Wochen können sich Interessierte für eine der drei Kategorien beim BBG-Balkonwettbewerb bewerben: Blumenpracht, Bienenglück und Open-Air-Wohnzimmer. Doch nicht nur die drei Kategorien sind neu, denn seit diesem Jahr stehen nicht nur Balkone im Rampenlicht des Wettbewerbs, sondern auch Gärten und Terrassen. „Der Balkon, der eigene Garten oder auch die Terrasse entwickelt sich immer mehr zum persönlichen Wohlfühlort unter freiem Himmel“, erklärt Simone Lampe vom Marketingteam der BBG. „Und das ganz unterschiedlich: Manche fühlen sich in einem Blumenmeer wohl, andere dekorieren und richten sich draußen ein gemütliches Wohnzimmer ein und wieder andere möchten ihren Lieblingsplatz gern als Lebensraum beispielsweise für Bienen herrichten. Diese Vielfalt möchten wir dieses Jahr honorieren. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um ganz persönliche, liebevolle Umsetzungen.“

Die Bewerbung für den BBG-Balkonwettbewerb ist einfach und schnell über www.bbg-balkonwettbewerb.de/#mitmachen eingereicht – die Gewinnaussichten sind indes hoch. „Die Top-80-Platzierungen werden zu einem besonderen Abend im Wolters Applausgarten eingeladen“, sagt Lampe. Das Open-Air-Konzertformat im Außenbereich des Geländes vom Hofbrauhaus Wolters lädt derzeit zu charmanten Abenden bei bestem Sommerwetter, guter Gesellschaft und musikalischer Unterhaltung ein. Am 21. Juli findet die Veranstaltung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des BBG-Balkonwettbewerbs statt: Sie können dann von ihren Sitzplätzen der Braunschweiger Band Sister Soul um Billy Ray Schlag und Tiana Kruskic lauschen und das Livemusikerlebnis genießen. Während sich die fünf Besten jeder Kategorie an diesem Abend zusätzlich auf ein kleines Dinner freuen können, warten auf die drei Gewinner jeder Kategorie Gutscheine der Gärtnerei Blumen Möller im Wert von je 150, 100 und 50 Euro. Welche Einreichungen gewinnen, entscheiden die Leserinnen und Leser der Braunschweiger Zeitung per Abstimmung. Eine Vorauswahl trifft eine Jury, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BBG, der Braunschweiger Zeitung und des Stadtmarketings sowie Bürgermeisterin Annegret Ihbe und Pflanzenexperte Michael Möller. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden dann live bei dem Event im Wolters Applausgarten bekanntgegeben. „So wird es ein gemütlicher und zugleich aufregender Abend“, so Lampe.

Die Anmeldung zum BBG-Balkonwettbewerb ist unter www.bbg-balkonwettbewerb.de/#mitmachen, telefonisch unter 0531 2413161, per E-Mail an simonelampe@baugenossenschaft.de oder per Post an die Braunschweiger Baugenossenschaft, Stichwort Balkonwettbewerb, Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig, möglich.

Damit sich die Jury einen Überblick über die Einsendungen verschaffen kann, sollte die Anmeldung ein oder mehrere Fotos enthalten. Ist dies nicht möglich, machen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBG nach Bewerbungseingang ein Foto. Für die Teilnahme mit einem Garten, einer Terrasse oder einem Balkon, der nicht ausreichend von den Fotografinnen und Fotografen der BBG einsehbar ist, ist die Einsendung eines oder mehrerer Bilder unbedingt notwendig. Anmeldeschluss für den Balkonwettbewerb 2021 ist der 1. Juli.

Alle Informationen zum BBG-Balkonwettbewerb sind im Internet unter www.bbg-balkonwettbewerb.de zu finden.

Der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) ist neben der Braunschweiger Zeitung, der Stadt Braunschweig und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH Unterstützer des BBG-Balkonwettbewerbs. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBG, des Stadtmarketings und der Braunschweiger Zeitung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Text: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein