Neuer Fotowettbewerb zeigt Bedeutung des Ehrenamts

Um die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen in Deutschland zu wĂŒrdigen und neue Menschen fĂŒr das Engagement zu gewinnen, startet das BBK einen Fotowettbewerb. Die besten Einreichungen werden deutschlandweit ausgestellt.
Ohne das Ehrenamt wĂ€re der Zivil- und Katastrophenschutz in Deutschland nicht möglich. Über 1,7 Millionen Ehrenamtliche engagieren sich in ihrer Freizeit freiwillig als Feuerwehrleute, im sanitĂ€ren Notfalldienst, in der Wasserrettung und vielen weiteren Bereichen fĂŒr ein sicheres Zusammenleben in Deutschland. Die Kampagne „Mit dir fĂŒr uns alle“ des Bundesamtes fĂŒr Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat das Ziel, mehr Menschen fĂŒr ein Ehrenamt zu begeistern und aufzuzeigen, dass sich jede und jeder Einzelne auf ganz individuelle Art und Weise engagieren kann.

Um die AttraktivitÀt und Vielseitigkeit des Engagements zu visualisieren, startet das BBK einen Fotowettbewerb auf der offiziellen Seite des Ehrenamtes mit-dir-fuer-uns-alle.de. Dabei können Interessierte ein Foto zusammen mit der dazugehörigen Geschichte einreichen, auch ohne selbst Mitglied einer Organisation zu sein. Einsendeschluss ist der 12. Juni 2023.

Community-Voting entscheidet

Die besten 20 Einreichungen werden anschließend auf der Seite fĂŒr ein Community-Voting veröffentlicht – die vier Bilder mit den meisten Stimmen werden im Herbst auf Fotoausstellungen in mehreren StĂ€dten Deutschlands gezeigt und auf den Social Media-KanĂ€len des BBK prĂ€sentiert.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und der Kampagne finden Sie auf https://mit-dir-fuer-uns-alle.de/fotowettbewerb.