Einen Monat Deutschlandticket

Einen Monat Deutschlandticket: 50% Neukunden im VRB – Prozesse werden weiter digitalisiert – Ab 1. Juni Upgrades in der App.
Seit einem Monat gibt es das bundesweit gĂŒltige Deutschlandticket. Mehr als 25.000 Menschen im Gebiet des Verkehrsverbundes Region Braunschweig (VRB) haben das D-Ticket gekauft, rund 13.000 davon sind neue Abonnentinnen und Abonnenten. „Das sind fast die HĂ€lfte aller Deutschlandticketnutzer“, freuen sich die beiden GeschĂ€ftsfĂŒhrer Jörg Reincke und Ralf Sygusch.

Mit dem Deutschlandticket auf dem Handy bequem unterwegs. | Foto: VRB

Digital steht das Ticket ĂŒber die drei im VRB-Gebiet angebotenen Handy-Apps „VRB-Fahrinfos & Tickets“, „Meine BSVG“ und die „WVG-App“ zur VerfĂŒgung. Die Apps bieten darĂŒber hinaus viele zusĂ€tzlichen Infos zu Verbindungen, Abfahrts- und Ankunftszeiten in Echtzeit.

Der VRB baut die Digitalisierung weiter aus. Kunden, die das Deutschlandticket als Papierfahrschein nutzen möchten, steht ab 1. Juni fĂŒr die Bestellung ausschließlich das Abo-Portal https://abo.vrb-online.de/ zur VerfĂŒgung. „Wir freuen uns ĂŒber den großen Ansturm auf das Ticket. Wichtig ist jetzt, die Prozesse zu optimieren, um alle Kundenbestellungen schnell und zuverlĂ€ssig zu bearbeiten“, sagt Sygusch.

„Über das eigentliche Deutschlandticket hinaus bieten wir unseren FahrgĂ€sten in der Region zwei interessante Upgrades an, die ab 1. Juni in den drei Apps erhĂ€ltlich sind“, erlĂ€utert Reincke. Die „Mitnahme-VRB“ zum Preis von zusĂ€tzlich 10 Euro im Monat ermöglicht Inhaber*innen dieses Tickets, einen weiteren Erwachsenen oder ein Fahrrad sowie bis zu drei Kinder bis einschließlich 14 Jahren mitzunehmen. Diese Mitnahme gilt montags bis freitags ab 19 Uhr sowie an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztĂ€gig. Es gilt nur innerhalb des VRB-Gebietes – in den StĂ€dten Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg sowie in den Landkreisen Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, WolfenbĂŒttel.

Des Weiteren fĂŒhrt der VRB das Upgrade fĂŒr Studierende ein: Sie können dieses Upgrade zu ihrem Semesterticket erwerben und so deutschlandweit den Nahverkehr nutzen. Der Preis errechnet sich aus der Differenz zwischen dem monatlichen Semesterticket-Beitrag und dem Deutschlandticket-Preis und betrĂ€gt 22 Euro monatlich. Es gilt nur fĂŒr Studierende der Hochschulen, mit denen der VRB einen Semester-Ticket-Vertrag hat:

  • Technische UniversitĂ€t Braunschweig (TU)
  • Ostfalia, Hochschule fĂŒr angewandte Wissenschaften
  • Hochschule fĂŒr Bildende KĂŒnste (HBK)
  • Welfenakademie e.V.
  • IU Internationale Hochschule GmbH

Alle Infos: www.vrb-online.de/deutschlandticket