Reiseziel Afrika

Von Flugsafari bis Gorillatrecking

Bootsfahrt in Afrika
Bei einer Bootsfahrt auf dem Chobe kann man zahlreiche Elefanten beim Baden und Trinken aus nÀchster NÀhe erleben.
Fotos: djd-k/Abendsonne Afrika

Afrikas Traumziele lassen sich auf viele Reisearten entdecken.

Atemberaubende Landschaften und spektakulĂ€re Farben, brĂŒllende Löwen und grasende Elefanten: Afrika fasziniert auf vielfĂ€ltige Weise und eine Safari ist eine tolle Möglichkeit, den Kontinent zu entdecken. Je nach Destination bieten sich dabei unterschiedliche Reisearten an. Mit seiner guten Infrastruktur ist etwa Namibia ein ideales Reiseland fĂŒr eine Selbstfahrerreise im Mietwagen. Die Tour kann Abenteuerlustige zu den roten DĂŒnen von Sossusvlei bringen oder in den Nationalpark Etosha. In Uganda hingegen lockt ein Gorillatracking in den BergregenwĂ€ldern, bei dem man den sanften Riesen ganz nahekommt. Die Highlights Botswanas können Reisende beispielsweise bei einer Flugsafari kennenlernen.

Geschichte auf Schritt und Tritt

Zu Besuch in Ellwangen und dem Alamannenmuseum

Museum in Afrika
Die ökumenische TĂŒr verbindet die Basilika St. Vitus mit der Evangelischen Stadtkirche.
Foto: djd-k/Stadt Ellwangen/Thomas Rathay

Über 1.250 Jahre Geschichte haben die vom stolzen Schloss ĂŒberragte Stadt Ellwangen geprĂ€gt und ein besonderes Ambiente geschaffen. GĂ€ste können dort viele Kunst- und BauschĂ€tze entdecken. Eines der kulturellen Highlights Ellwangens ist das Alamannenmuseum, das wichtige archĂ€ologische Originalfunde aus ganz SĂŒddeutschland beherbergt. Bis zum 18. September lĂ€dt die Sonderausstellung „Ein kleines Dorf in einer großen Welt – Alltagsszenen des 5. und 6. Jahrhunderts“ zu einer spannenden Entdeckungsreise in die Welt des frĂŒhen Mittelalters ein. Mit Originalfunden, Repliken und viel Liebe zum Detail werden Themenbereiche wie hĂ€usliches Leben und Wohnen, Kleidung und Handwerk, Ackerbau und Viehzucht dargestellt.

Den Kraftort Natur aktiv erleben

Ferienregion Odenwald: Auf Rad- und Wanderfans warten tolle QualitÀtstouren

Wer Lust auf einen Aktivurlaub im eigenen Land hat und fernab des Massentourismus AusflĂŒge unternehmen möchte, sollte sich den Odenwald als nĂ€chstes Reiseziel vormerken. Rad- und Wanderfreunde finden in der Ferienregion abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten. Der mit drei Sternen zertifizierte Odenwald-Madonnen-Radweg etwa fĂŒhrt Radler von Tauberbischofsheim durch die Mittelgebirgslandschaften des Naturparks Neckartal-Odenwald bis nach Speyer. Unterwegs lernt man schmucke FachwerkstĂ€dtchen wie Buchen und WalldĂŒrn kennen und kann zahlreiche Bildstöcke, Kreuze, Heiligenfiguren und Kapellen bestaunen. Mit dem QualitĂ€tswanderweg Neckarsteig, der in diesem Jahr sein zehntes JubilĂ€um feiert, erwartet Aktive zudem ein richtiges Wanderschmankerl. (djd-k)

Aussichtspunkt Gickelfelsen: Bei einer Wanderung entlang des Neckarsteigs können sich AusflĂŒgler auf herrliche Ausblicke in die Natur freuen.
Foto: djd-k/Touristikgemeinschaft Odenwald/Barbara Wagner