Theaterintendant Florian Battermann im TV-Kulturtalk aus Braunschweig

Der Theaterleiter und Schauspieler erläutert nicht nur, wie Theater ohne Subventionen erfolgreich sein kann

Seit fast zwei Jahren entsteht Fernsehen in Braunschweig für Braunschweig. Die Fernsehinitiative gestaltet und produziert unter anderem ein Kulturmagazin mit dem Namen Kulturtalk. Im 21. Kulturtalk stellt sich Florian Battermann den Fragen. Battermann ist der Intendant der „Komödie am Altstadtmarkt“ in der Braunschweiger Innenstadt. Weiterhin ist Battermann Schauspieler und höchst erfolgreicher Autor von beliebten Bühnenstücken. Er gehört zu den am häufigste gespielten Theaterautoren in Deutschland. Seit Oktober 2003 besteht die Komödie am Altstadtmarkt und ist mit 307 Zuschauer-Plätzen das größte private Boulevard-Theater in Niedersachsen. Die Komödie am Altstadtmarkt erhält keinerlei städtische- oder staatliche Subventionen.

Im Kulturtalk erläutert Theaterintendant Florian Battermann das auch in Corona-Zeiten höchst erfolgreiche Konzept der Komödie am Altstadtmarkt und berichtet, wie es überhaupt zum Braunschweiger Boulevard-Theater kam. Kulturtalk Moderator Sven-David Müller entlockt dem Theaterchef dabei viele Geheimnisse. Der Zuschauer erfährt aber auch viel über Florian Battermann und sein Leben. Der 21. Kulturtalk kann unter https://www.youtube.com/watch?v=6PXGzbkyH-Y kostenlos abgerufen werden. Für Studio Kult TV waren wie immer Tonio und Daniela Vakalopoulos aus Braunschweig hinter der Kamera. Tonio Vakalopoulos ist auch für Ton, Schnitt und Produktion verantwortlich. Der Kulturtalk wird monatlich produziert und hatte bereits unter anderem Konzertmeister Johannes Denhoff, Schauspieler Andreas Jäger, Operntenor Michael Ha oder Generalmusikdirektor Srba Dinic zu Gast.

Prof. PhDr. Sven-David Müller, M.Sc., Salzgitter-Lebenstedt

Bild: Wikipedia