Philipp Schmidt neuer Leiter Scouting

Philipp Schmidt wird ab sofort Leiter der Scouting-Abteilung bei Eintracht Braunschweig. Der 36-JĂ€hrige, der unter anderem fĂŒr den Karlsruher SC als Scout gearbeitet hat, ist bereits seit 2021 fĂŒr die Blau-Gelben tĂ€tig und wird die Abteilung in enger Abstimmung mit Sport-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Peter Vollmann, Sportdirektor Benjamin Kessel und Sportkoordinator Dennis Kruppke weiter aufbauen und verantworten.

„Gemeinsam mit Dennis Kruppke und Philipp Schmidt haben wir in den vergangenen zwei Jahren bereits an der konzeptionellen und strategischen Neuausrichtung der Scouting-Abteilung gearbeitet, zudem hat Philipp auch an der diesjĂ€hrigen Kaderplanung mitgewirkt. Neben seinen Fach- und Marktkenntnissen bringt er eine große AffinitĂ€t zum datenbasiertem Scouting mit. Wir freuen uns sehr, dass wir Philipp zukĂŒnftig fest an uns binden und den fĂŒr die Eintracht extrem wichtigen Bereich weiter stĂ€rken können“, betont Sport-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Peter Vollmann.
Der Scoutingabteilung zugehörig ist auch das Nachwuchs-Scouting um Wolfgang Grobe sowie drei weitere Mitarbeiter im Nachwuchsleistungszentrum.

„Ich bedanke mich sehr bei allen Verantwortlichen fĂŒr das Vertrauen und freue mich riesig auf die Aufgabe. Wir haben in den vergangenen zwei Jahren als Team bereits ein starkes inhaltliches GerĂŒst in der neuen Scouting-Abteilung geschaffen, was bereits FrĂŒchte trĂ€gt, aber natĂŒrlich weiter ausgebaut werden soll. Zu dieser Entwicklung werde ich meine Erfahrungen und Kompetenzen mit voller Leidenschaft einbringen, sodass wir gemeinschaftlich in diesem Bereich auch neue Impulse setzen werden. Dabei möchten wir alle möglichen Informationen zu den relevanten MĂ€rkten und Spielern erarbeiten, um unsere Kaderplanung bestmöglich kurz- und langfristig vorzubereiten. Eintracht Braunschweig ist ein traditionsreicher Verein mit leidenschaftlichen Fans und viel Potenzial, der die Region bewegt. Ich bin stolz, Teil der Löwen sein zu dĂŒrfen“, freut sich Schmidt ĂŒber seine neue Position.